Canthalus oraplex® PlantaVet - Tropfflaschen

Flüssige Verdünnung zur oralen Eingabe (Tropfen) für Tiere: Katzen, Hunde, Meerschweinchen, Kaninchen.

Canthalus oraplex® PlantaVet - Tropfflasche 20 ml
  • 2904
Registrieren Sie sich jetzt zunächst bei uns im Shop, senden dann bitte Ihre Apothekenbescheinigung an info@saluvet.de. Wir bestätigen Ihnen die Aktivierung Ihres Kundenkontos im Anschluss per E-Mail.
Zur Registrierung bitte hier klicken.
Homöopathisches Arzneimittel für Tiere: Katzen, Hunde, Meerschweinchen, Kaninchen. Flüssige... mehr
Produktinformationen "Canthalus oraplex® PlantaVet - Tropfflaschen"

Homöopathisches Arzneimittel für Tiere: Katzen, Hunde, Meerschweinchen, Kaninchen.

Flüssige Verdünnung zur oralen Eingabe (Tropfen).

10 ml enthalten:
Wirkstoffe:

Aconitum D3 0,250 g
Belladonna D3 0,250 g
Dulcamara D4 0,050 g
Helleborus niger D2 Vs. 4a 0,015 g
Juniperus communis D2 Vs. 3a 0,820 g
Sabal serrulatum D1 Vs. 3a 0,033 g
Thuja D4 0,500 g

Sonstige Bestandteile:

Ethanol: 43% m/m (Gesamtgehalt Ethanol: 45% m/m)

Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angaben einer therapeutischen Indikation.

Soweit nicht anders verordnet:

Kaninchen, Meerschweinchen: 2-5 Tropfen
Katzen: 5-10 Tropfen
Hunde bis 5 kg KGW: 2-5 Tropfen
Hunde bis 10 kg KGW: 5-10 Tropfen
Hunde bis 20 kg KGW: 10-15 Tropfen
Hunde bis 50 kg KGW: 15-30 Tropfen


3 x täglich (morgens, mittags, abends) verabreichen.

Es wird empfohlen mit der geringeren angegebenen Tropfenzahl zu beginnen und die Dosis im Laufe von zwei Tagen schrittweise bis zur höheren angegebenen Tropfenzahl zu steigern. Die Verabreichung des Medikamentes sollte nicht länger erfolgen als bis zur vollständigen Heilung (normaler, schmerzfreier Harnabsatz, Stubenreinheit), in der Regel nach ca. zwei oder maximal drei Wochen.

Gegenanzeigen:

Keine bekannt.

Nebenwirkungen:

Bei der Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel können sich die vorhandenen Be­schwerden vorübergehend verschlimmern.

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation:

Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Trächtigkeit und Laktation nur nach Rücksprache mit dem Tierarzt angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Die gleichzeitige Gabe eines unverträglichen Arzneimittels, welches die Wirkung von Canthalus oraplex® übermäßig verstärken oder aufheben kann, ist zu vermeiden.

Anwendungsbeschränkung:

Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

Abgabevoraussetzung:

Apothekenpflichtig.

Handelsform:

6 Tropfflaschen zu 20 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller:
SaluVet GmbH
Stahlstraße 5
88339 Bad Waldsee GERMANY
Tel.: + 49 7524 4015-0
info@saluvet.de

Canthalus oraplex® PlantaVet
Tropfen
Homöopathisches Arzneimittel für Tiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen)
Inhalt: 6 x 20 ml
Flüssige Verdünnung zum Eingeben mit dem Futter oder über das Trinkwasser.

Dosierung und Art der Anwendung
(soweit nicht anders verordnet):

Kaninchen, Meerschweinchen: 2-5 Tropfen
Katzen: 5-10 Tropfen
Hunde bis 5 kg: 2-5 Tropfen
Hunde bis 10 kg: 5-10 Tropfen
Hunde bis 20 kg: 10-15 Tropfen
Hunde bis 50 kg: 15-30 Tropfen

3 x täglich (morgens, mittags, abends) mit dem Futter zusammen verabreichen.

Anwendungshinweise:
Es wird empfohlen mit der geringeren angegebenen Tropfenzahl zu beginnen und die Dosis im Laufe von zwei Tagen schrittweise bis zur höheren angegebenen Tropfenzahl zu steigern. Die Verabreichung des Medikamentes sollte nicht länger erfolgen als bis zur vollständigen Heilung des Tieres (normaler, schmerzfreier Harnabsatz, Stubenreinheit), i.d.R. nach ca. zwei bis maximal drei Wochen.

Zusammensetzung:
10,0 g Flüssige Verdünnung enthalten:

Wirkstoffe:

Aconitum D3 0,250 g
Belladonna D3 0,250 g
Dulcamara D4 0,050 g
Helleborus niger D2 Vs. 4a 0,015 g
Juniperus communis D2 Vs. 3a 0,820 g
Sabal serrulatum D1 Vs. 3a 0,033 g
Thuja D4 0,500 g


Sonstige Bestandteile:

Ethanol 43% (m/m)
(Gesamtgehalt Ethanol: 45% m/m)

Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angaben einer therapeutischen Indikation.
Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne tierärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Tierarzt verordnete Arzneimittel und Maßnahmen. Bei folgenden Anzeichen sollten Sie das Arzneimittel sofort absetzen und den Tierarzt erneut aufsuchen, da es sich um eine Entwicklung handeln kann, die einer erneuten tierärztlichen Diagnose bedarf: deutlich verminderte Harnmengen, anhaltende Schmerzen beim Harnlasen.

Wechselwirkungen:
Die gleichzeitige Gabe eines unverträglichen Arzneimittels, welches die Wirkung von Canthalus oraplex® PlantaVet übermäßig verstärken oder aufheben kann, ist zu vermeiden. Fragen Sie dazu Ihren Tierarzt.

Nebenwirkungen:
Bei der Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern. In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und sofort Ihren Tierarzt befragen.

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation:
Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Trächtigkeit und Laktation nur nach Rücksprache mit dem Tierarzt angewendet werden.

Hinweise:
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Nicht über 25°C aufbewahren.
Nicht anwenden bei Tieren, die der Gewinnung von Lebensmittel dienen.
Nicht mehr anwenden nach Ablauf des Verfalldatums.
Teil einer Bündelpackung

Apothekenpflichtig 

Stand der Information: Juni 2015

 

Zuletzt angesehen