Membrana nasalium comp. PlantaVet - Brechampullen 10 x 1 ml

Flüssige Verdünnung zur Injektion für Tiere: Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen.

Membrana nasalium comp. PlantaVet - Brechampullen 10 x 1 ml
  • 3396
Registrieren Sie sich jetzt zunächst bei uns im Shop, senden dann bitte Ihre Apothekenbescheinigung an info@saluvet.de. Wir bestätigen Ihnen die Aktivierung Ihres Kundenkontos im Anschluss per E-Mail.
Zur Registrierung bitte hier klicken.
Flüssige Verdünnung zur Injektion für Tiere: Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen. mehr
Produktinformationen "Membrana nasalium comp. PlantaVet - Brechampullen 10 x 1 ml"

Flüssige Verdünnung zur Injektion für Tiere: Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen.

1 ml flüssige Verdünnung zur Injektion enthält:
Wirkstoffe:

Argentum metallicum Dil. D29
aquos.
0,1 g
Echinacea pallida e radice
ferm 33d Dil. D2 (HAB, Vs. 33d)
0,1 g
Tunica mucosa sinuum paranasalium bovis Gl Dil. D16 (HAB, Vs. 41a) 0,1 g

(Die Bestandteile 1und 3 werden über die drittletzte Stufe und die Bestandteile 1-3 über die letzten beiden Stufen gemeinsam potenziert.)

Sonstige Bestandteile:

Natriumchlorid, Natriumhydrogen­carbonat, Wasser für Injektionszwecke.
Anthroposophisches Arzneimittel nach homöopathischen Verfahrens­weisen hergestellt.

Entsprechend der anthroposophischen Naturerkenntnis: Zur Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei akut bis subakut entzündlichen Erkrankungen der Nasenschleimhäute, z.B. unterstützend bei Sinusitis, Pansinusitis.

Zur subkutanen Injektion:

Hund, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen: 1 ml s.c.
Jungtiere erhalten jeweils höchstens die Hälfte der Dosis.
Im Regelfall jeden zweiten Tag bis zur Besserung.
Bei akutem und perakutem Verlauf mehrmals täglich.
Bei chronischem Krankheitsverlauf in zwei-bis viertägigem Abstand.

Gegenanzeigen:

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichket gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile wie Echinacea oder andere Korbblütler.
Wegen des Bestandteils Echinacea darf Membrana nasalium comp. PlantaVet nicht angewendet werden bei: chronisch fortschreitenden Entzündungen, Leukose, Diabetes mellitus.

Nebenwirkungen:

Keine bekannt.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Keine bekannt.

Wartezeit:

Kaninchen: Essbare Gewebe:0 Tage.

Abgabevoraussetzung:

Apothekenpflichtig.

Handelsform:

10 Ampullen zu 1 ml.

Zuletzt angesehen